Was ist ein Marketingkonzept?was-ist-ein-marketingkonzepthttps://assets.website-files.com/61937cf511e0016bbdb5d781/61937cf511e0016730b5d865_AdobeStock_40883661%20Kopie.jpegHenrike Angrick
November 27, 2021

Was ist ein Marketingkonzept?

Henrike Angrick
LESEZEIT
10min

Was ist ein Marketingkonzept?

In wenigen Schritten zu deinem Marketingkonzept

Du hast oder gründest ein Unternehmen. Wie ist der momentane IST-Zustand, was willst du erreichen und welchen Weg hast du dir vorgestellt? Wie lautet dein genauer Plan?

Diesen Inhalt charakterisierst du in deinem Marketingkonzept. Du beschreibst die komplette Vorstellung deiner Idee. Möglich ist es auch, ein Marketingkonzept nur für ein bestimmtes Produkt oder für eine einzelne Geschäftseinheit zu erstellen. Ganz egal für was du dich jetzt entscheidest, der grobe Ablauf und Plan in diesem Konzept, bleibt immer gleich. Lass uns die Schritte zusammen durchgehen.

Wir unterstützen dich dabei, dein Marketingkonzept zu erstellen und somit dein Unternehmen bestmöglich zu koordinieren.

Schritt 1:

Analysiere deinen jetzigen Stand. Welche Chancen hast und welche Risiken können bevorstehen? Wie ist die Konkurrenz in deiner Umgebung und welche Stärken und Schwächen hast du diesen gegenüber? Sei dir genau bewusst, in welcher Phase du steckst und welchen Stand du in deinem Business hast, um darauf aufbauend, die weiteren Etappen deines Unternehmens zu beschreiben und planen.

Schritt 2:

Frage dich, nach dem du die Situationsanalyse fertig hast, warum du diese Firma gegründet hast bzw. du es vor hast. Mache dir bewusst, welche genauen Ziele du für die Zukunft hast. Gehe danach nicht nur nach der Quantität (d.h. Umsatzzahlen oder Absätze) sondern auch besonders nach der Qualität (d.h. Image, zufriedene Kunden, Mitarbeitergewinnung).


Schritt 3:

Nach den finalen Marketingzielen, folgt deine Strategie. Wie möchtest du deine Ziele erreichen und wie sprichst du dein Konzept am Besten bei deinen Kunden und Interessenten an? Definiere deine Vorgehensweisen und frage dich, wie du dich gegenüber deiner Konkurrenz verhältst. Sei dir bewusst, wie du herausstechen willst.


Schritt 4:

Schon mal von dem sogenannten Marketing-Mix gehört? Cool, denn dieser kommt im vorletzten Schritt zum Einsatz.
Nun dreht sich alles um Produktpolitik, Preispolitik, Kommunikationspolitik und Distributionspolitik. Welche Merkmale und Eigenschaften hat dein Produkt, wie teuer soll es werden, wie möchtest du Werbung machen und wie soll dein Produkt bei dem Kunden ankommen?


Schritt 5:

Fast geschafft! Dein letzter Schritt: Marketing-Controlling. Durch die Definition von bestimmten Kontrollgrößen kann die Effizienz der Maßnahmen durchgehend bewertet werden.
Desto ausführlicher du es beschreibst und notierst, umso klarer wird dein Konzept. Und desto besser klappt deine Durchführung.

Lass dir dafür Zeit, mach dir keinen Druck und vor allem, nimm dieses Konzept ernst. Es ist ein guter und wichtiger Weg für die Durchführung deines Unternehmens oder Produktes.
Für mehr Rat und Tipps, sind wir gerne deine Freunde und Helfer.


YOU CAN DO IT!

Marketing in

Liebe zur

Kreativität.