SCHELFWERK | MACH. DEINE. MARKE.

DER SOCIAL MEDIA MANAGER IN DER ONLINE-AGENTUR

Eine Kernposition in der digitalen Ära

Ihr Lesefortschritt

Ihr Lese-fortschritt

In einer zunehmend digitalisierten Welt sind Online-Agenturen zu zentralen Akteuren im Marketingbereich geworden. Sie spielen eine entscheidende Rolle für die Unterstützung von Unternehmen bei der digitalen Präsenz und Werbung. In diesem Kontext stellt der Social Media Manager eine Schlüsselfigur dar. Er ist der Architekt hinter den Online-Auftritten eines Unternehmens und trägt maßgeblich dazu bei, wie die Marke im digitalen Raum wahrgenommen wird.

Die Entwicklung und Umsetzung der Social Media Strategie eines Unternehmens ist ein wesentlicher Bestandteil des Jobs. Hierbei arbeitet der Social Media Manager eng mit der Marketingabteilung der Firma zusammen, um zu verstehen, was das Unternehmen erreichen möchte. Dies könnten Ziele sein wie das Steigern der Markenbekanntheit, Leads generieren, die Kundenbindung erhöhen oder den Umsatz steigern. Basierend auf diesen Zielen entwickelt der Social Media Manager eine maßgeschneiderte Strategie. Hierzu gehören die Auswahl der richtigen Plattformen, die Festlegung von Zielen und KPIs (Key Performance Indicators) sowie die Planung von Inhalten und Kampagnen.

Zielgruppenanalyse, Content-Erstellung und -Kuration

Ein entscheidender Schritt in der Strategieentwicklung ist die Identifikation der Zielgruppe. Der Social Media Manager führt eine gründliche Analyse durch, um zu definieren, wer die potenziellen Kunden sind, welche Interessen sie haben und welche Plattformen sie nutzen. Basierend auf diesen Erkenntnissen erstellt der Manager dann einen detaillierten Content-Plan. Dieser Plan umfasst die Art des Inhalts, den Zeitpunkt der Veröffentlichung und die Plattform, auf der er geteilt wird. Die Erstellung von hochwertigem Content ist von entscheidender Bedeutung, um die Aufmerksamkeit der Zielgruppe zu gewinnen und zu halten. Der Social Media Manager sollte in der Lage sein, ansprechende Texte zu verfassen, visuell ansprechende Grafiken zu erstellen und möglicherweise auch multimediale Inhalte wie Videos zu produzieren.

Community Management, Analyse und Reporting

Die Interaktion mit der Community ist ein wichtiger Aspekt eines Social Media Managements. Der Manager sollte auf Kommentare reagieren, Fragen beantworten und gegebenenfalls auch auf negative Kommentare oder Kritik professionell eingehen. Zudem muss die Leistung der Social-Media-Aktivitäten gemessen und bewertet werden. Hierfür müssen Analysen anhand von Kennzahlen wie Reichweite, Engagement, Klicks und Conversion-Rate durchgeführt und regelmäßige Berichte zu erstellt werden, um den Erfolg der Strategie zu überwachen und gegebenenfalls Anpassungen vorzunehmen.

Erforderliche Qualitäten eines erfolgreichen Social Media Managers

Es nicht gerade wenige Fähigkeiten, die zu den Grundvoraussetzungen für ein erfolgreiches Agieren in diesem Job gehören. Hier führen wir die wichtigsten auf:

Kreativität

Ein ausgeprägtes kreatives Denken ist wichtig, um auffälligen und ansprechenden Content zu erstellen. Der Social Media Manager muss in der Lage sein, sich in die Zielgruppe hineinzuversetzen und Inhalte zu produzieren, die diese ansprechen. Hierbei ist die Wahl der Mittel nicht unerheblich.

Analytische Fähigkeiten

Die Fähigkeit, Daten zu interpretieren und Erkenntnisse aus den Analysen abzuleiten, ist entscheidend, um den Erfolg der Social-Media-Strategie zu bewerten und zu optimieren.

Kundenorientierung und Kommunikationstalent

Das Verständnis der Kundenbedürfnisse und die Fähigkeit, strategische Lösungen anzubieten, sind entscheidend. Gute schriftliche und mündliche Kommunikationsfähigkeiten sind unerlässlich, da der Social Media Manager täglich mit der Online-Community interagiert und die Botschaft der Marke effektiv übermitteln muss.

Technisches Know-how

Unerlässlich für die Tätigkeit ist die Kenntnis sämtlicher Social Media-Plattformen mit den dazu gehörenden Tools und Trends. Hierbei ist die Bereitschaft zu permanenter Weiterbildung ein Muss.

Zeitmanagement

Die Welt der sozialen Medien ist schnelllebig und erfordert ein effizientes Zeitmanagement, zumal, wenn man zeitgleich Profile mehrerer Kunden auf mehreren Plattformen zu pflegen und aktualisieren hat. Der Social Media Manager muss in der Lage sein, Prioritäten zu setzen und Aufgaben effektiv zu erledigen.

Krisenmanagement

Der schöne Satz „Irgendwas ist immer“ gilt natürlich auch oder gerade im Social Media Management. Daher ist im Umgang mit unerwarteten Problemen oder negativem Feedback ein hohes Maß an Fingerspitzengefühl erforderlich.

Der Social Media Manager spielt eine zentrale Rolle in der digitalen Präsenz eines Unternehmens. Seine Fähigkeiten in der Strategieentwicklung, Content-Erstellung, Community-Management und Analyse sind entscheidend für den Erfolg im digitalen Raum. Mit einem Mix aus Kreativität, analytischem Denken und exzellenten Kommunikationsfähigkeiten ist er maßgeblich daran beteiligt, wie eine Marke wahrgenommen wird und wie sie mit ihrer Zielgruppe interagiert.

Wenn Sie also in Erwägung ziehen, Ihr Unternehmen in den sozialen Medien zu etablieren oder Ihre bestehende Präsenz zu optimieren, sollten Sie unbedingt die Dienste eines kompetenten Social Media Managers in Betracht ziehen. Dieser wird nicht nur dazu beitragen, Ihre Marke zu stärken, sondern auch dafür sorgen, dass Sie in der sich ständig verändernden digitalen Landschaft relevant bleiben.

Verfasst von: Ulrike Molitor

Cover: Envato / DragonImages
Foto: Envato / insidecreativehouse

Mehr Blogbeiträge